21. Spieltag: TSV Theuern – FC Karsbach 3:2 (2:0)

Fussball: Landesliga Frauen
TSV Theuern – FC Karsbach 3:2 (2:0)
Sonntag, 28.05.2017, 15:00 Uhr

Karsbach muss bis zum letzten Spieltag bangen
Nach einer wahren Hitzeschlacht kehrten die Karbacherinnen ohne Punkte aus Theuern zurück. Mit großer Laufbereitschaft und Spielfreude hatten die Gäste versucht, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Die Oberpfälzerinnen standen massiv in ihrer eigenen Hälfte und lauerten auf Fehler des FC, um ihre schnellen und gefährlichen Konter zu fahren. 35 Minuten lang schafften es die Karsbacherinnen, gravierende Fehler im Aufbauspiel zu vermeiden. Doch mit einem Doppelschlag gelang es Theuern, eine Zwei-Tore-Führung mit in die Halbzeit zu nehmen. Verteidigerin Angelina Müller musste unmittelbar von dem Halbzeitpfiff nochmals in höchster Not eingreifen und verhinderte damit das 0:3.



Motiviert gingen die Spielerinnen von FC-Trainer Jens Fischer nach dem Wechsel ans Werk und mussten durch einen Konter dann doch das 0:3 hinnehmen. Danach setzte Fischer alles auf eine Karte, stellte sein Team um und bewirkte damit, dass der FC Karsbach wesentlich effektiver spielte. Delia Brandenstein wurde aus der Abwehr in den Angriff beordert und sorgte prompt für den Anschlusstreffer. Brandenstein war es auch, die in der 77. Minute im Strafraum gefoult wurde und damit einen Strafstoß für den FC herausholte. Daniela Siedler verwandelte eiskalt.

Abseitstor von Marie-Theres Franz
In der Folge drückte Karsbach mit aller Kraft auf den Ausgleich. Einen Treffer von Marie-Theres Franz erkannte der Unparteiische nach einer Abseitsposition allerdings ab. In der Nachspielzeit hatte Julia Hildenbeutel noch eine Chance, doch von zwei Abwehrspielerinnen bedrängt verzog sie knapp.

„Die letzen Minuten vor und die ersten Minuten nach der Pause hatte wir nicht die nötige Konzentration, um hier in Theuern was zu holen. Bitter, dass wir in diesen Phasen gleich drei Gegentreffer hinnehmen mussten“, so Trainer Jens Fischer nach dem Spiel, dessen Team am Samstag beim Saisonfinale den VfR Stadt Bischofsheim empfängt. Dabei benötigen die Karsbacherinnen einen Sieg, um den Klassenerhalt sicher zu haben und nicht auf fremde Hilfe angewiesen zu.

Tore: 1:0 Eva Kölbel (36.), 2:0 Miriam Geitner (39.), 3:0 Anne Wagner (52.), 3:1 Delia Brandenstein (65.), 3:2 Daniela Siedler (77., Foulelfmeter).
Schiedsrichter: Böhlkau (Cham).
Zuschauer: 120.
FC Karsbach: Mennig - Ditterich (76. Nehls), Brandenstein, Siedler, Müller - Rosenberger (42. Burkard), Kneitz, Stegmann, Franz, Brandt (46. Hildenbeutel) - Schreck (86. Fischer)

Drucken E-Mail

Berichte Landesliga

Berichte Kreisliga 02

Anfahrt

Adresse
ADRESSEN

SPORTHEIM / SPORTPLATZ
Steinmühlweg 2
97783 Karsbach

Ab nach Karsbach

 

SPORTPLATZ UHLBERG (TRAININGSPLATZ)
Dünkelweg
97783 Karsbach

Ab zum Training

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.