14. Spieltag: SpVgg Oberfranken Bayreuth – FC Karsbach 0:0

FUSSBALL: LANDESLIGA FRAUEN
SpVgg Oberfranken Bayreuth – FC Karsbach 0:0.
Sonntag, 03.04.2016, 13:00 Uhr

Karsbacher Nullnummer
Zum dritten Mal in Folge steht beim FC Karsbach hinten die Null, aber vorne bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr ebenfalls.

Das Spiel in Bayreuth war in der ersten Hälfte von vermeidbaren Fehlern auf beiden Seiten geprägt war. Karsbach war die engagiertere Mannschaft, spielte aber seine Angriffe entweder mit zu wenig Druck oder zu unsauber aus.

Bis zum Halbzeitpfiff hatten die Karsbacherinnen fünf gute Torchancen, um in Führung zu gehen. Aber entweder scheiterten sie an der guten Bayreuther Keeperin, Bettina Schott, oder an den eigenen Ungenauigkeiten. Die Gastgeberinnen profitierten von den Fehlern des FC im Aufbauspiel, konnten aber nichts gegen die wieder einmal sehr gut funktionierende Abwehrreihe aus Karsbach ausrichten.

In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte der Bayreutherinnen deutlich nach. So war es ab der 46. Minute nur noch ein Spiel auf das Tor der Gastgeberinnen. Aber wie schon vor dem Wechsel scheiterten die Spielerinnen von Trainer Jens Fischer immer wieder an der Keeperin, der eigenen Ungeduld oder an der Abschlussschwäche. „Mit der Null hinten kann ich leben, an der Null vorne müssen wir arbeiten“, so Trainer Fischer.

Schiedsrichter: Kastner (Lauf).
Zuschauer: 40.
FC Karsbach: Mennig - Rehm (46. Brandenstein), Siedler, Rosenberger, Weimer (82. Fischer)- Kleinhenz (88. Ditterich), Kneitz, Stegmann, Schreck (55. Blum), Franz - Brandt  

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.